Meine Aktivitäten  in der Sozial-Psychiatrie:                         St

 

Letztes Update: 01.01.2018

 

Liste' – Psychiatrie/Projekte:

 

2001

–Mitarbeit im Vorbereitungskreis des Düsseldorfer Psychose Forums

Outing im Internet mit eigener Homepage: http://www.psych-handicap.de/

 

2002

–Beginn EA (Ehrenamtlich) Vortrags-Tätigkeit (seit mittl.w. 10 Jahren) im BTZ(Beruflichen Trainingszentrum Dortmund)

 

2003

–(Dez.) Beginn mit Antistigma-Arbeit

 

2004

–(Juni) Gründung des Stammtisches für psychisch kranke Menschen –

integratives Gemeindepsychiatrie-Projekt

 

2004 

(Juni) - Gründung und 4-jährige Leitung und Moderation der

Psychose - SHG: Normalos

 

seit ca. 2005

– Begleitung zweier psychiatrieerfahrener Menschen in

Ratingen und Kaarst

 

2007

– 1.Jahr PSAG (Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft) -Patientenvertreter

seit 2007

–DGSP (Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie) –

Mitgliedschaft, ebenso: RGSP

 

seit 2009:      

RGSP-Vorstandsmitglied

seit 2009:      

Teilnehmer (durch Nutzerbeteiligung) am Arbeitskreis:

Arbeit und Beschäftigung in Düsseldorf

 

2010:

PSAG – stellv. Patientenvertreter

 

   seit 2010: Beschäftigung mit Ressourcen- orientierter Seelen- Arbeit /                 Selbstfürsorge

 

seit 2011: Arbeit als Erfahrenen-Seelsorger

 

seit 2016 : Mutmacher-Kernchen® und Arbeit, damit, diesbezüglich

 

seit Mai 2016 : Hauptberuflich Tätigkeit in der Quartiersarbeit (Graf Recke Stiftung, Düsseldorf)

 

Andreas Kernchen